Tanzimprovisation




Tanzimprovisation

Das Warm Up gibt Raum für Entspannung, bewusstes Atmen, sanftes Stretching und findet den Ausgleich in dynamischen Übungen. Hier können wir den Alltag abstreifen, gleichzeitig wach werden und uns öffnen, dem eigenen kreativen Potential zu begegnen.

In der Tanzimprovisation lassen wir uns inspirieren durch innere Bilder und imaginierte Situationen, mal nach innen versunken, nachspürend…dann nach außen dringend, individuellen Ausdruck finden, Stimme erfahren, oder in Interaktion Neues entdecken. Einflüsse von Butoh-Tanz, Body-Mind-Centering und Tanztheater lassen Bewegung zu einem vielseitigen und manchmal auch tiefgehenden Erlebnis werden. Diese Form von „Tanzsprache“ lädt zeitweilig dazu ein, gegenseitig zu beobachten und sich darüber auszutauschen.

Neben der positiven Auswirkung auf Vitalität und Beweglichkeit, werden Präsenz und Ausdruck gefördert, die Wahrnehmung nach Innen und Außen verfeinert sich, die Vorstellungskraft wird geschult. Das Training ist für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet, spielerisch und experimentell werden die persönlichen Möglichkeiten erweitert.

Auf Wunsch kann eine Performance erarbeitet werden.

Birgit Strauß-Kachelos

www.freie-bewegung.de